Donnerstag, 9. Mai 2013

Tissuebox aus Graupappe



Ich wünsche Euch allen einen schönen Feiertag!
Gestern habe ich mich an meine erste Graupappenarbeit gewagt. Für die Kosmetiktücher im Gäste-WC wollte ich einfach eine schöne farblich passende Box haben. Und für das erste Mal ist die doch gar nicht so schlecht geworden, oder? Gearbeitet habe ich übrigens nach dem Workshop von Kimba-Slydoc. Liebe Nicole, danke für die super Anleitung!! Verarbeitet habe ich 2mm Graupappe, bezogen mit Tonpapier und dann mit Designpapier von Folia bearbeitet. Die kleinen Swirls und den Schmetti habe ich mit der Cricut geschnitten.
I wish you all a happy holiday!
Yesterday I ventured to my first gray cardboard work. For the tissues in the guest bathroom I just wanted to have a nice box. And for the first time which is yet not become so bad, right? I've also worked with the workshop by kimba-slydog. Dear Nicole, thanks for the great instructions! I have processed 2mm gray cardboard, covered with construction paper and then pimped with pattern paper Folia. The little swirls and the butterfly I’ve  cutted with the Cricut.





 
                                                                                                                      


                                         Und, passt doch perfekt, oder?




Danke für’s Ansehen und Eure Kommentare!
Thanks for watching and you comments!

Kommentare:

  1. halli-hallo,

    das ist eine klasse arbeit. fürs 1.mal ganz toll. ich habe auch noch graupappe hier lioegen, aber mich noch nicht daran gewagt. na mal sehen.

    glg meggi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Birgit

    Deine Tissue Box sieht super aus...klasse gearbeitet und schön gestaltet...und es gäbe keinen perfekteren Ort für Deine Box :0)))

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen